Bohneneintopf mit Putenfleisch


Zutaten:

1,3 kg Putenoberschenkel
2,5 ltr. Gemüsebrühe Knorr Boullion
2 große Zwiebeln
800 gr. Kartoffeln geschält
1 Kg Brechbohnen TK
4 Mohrrüben mittelgroß
Kartoffelpüree Pulver oder

Kartoffelstärke

Salz, weißer Pfeffer
Bohnenkraut z.B. von Fuchs
Sonnenblumenöl

 

 

Zubereitung:

Die Haut und Fett vom Putenschenkel entfernen und von allen Seiten kräftig

mit Pfeffer und Salz würzen.

 

Die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden und die Gemüsebrühe vorbereiten.

 

In einem entsprechend großen Topf Öl erhitzen und den Putenoberschenkel

unter mehrfachem Wenden ringsherum kräftig anbraten.

 

Die gewürfelten Zwiebeln dazu geben und etwas Farbe nehmen lassen.

 

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 1 Std. köcheln.

 

Die Kartoffeln in ca. 1,5 cm und die Mohrrüben in ca. 1 cm große Stücke.

schneiden.

 

Die Kartoffeln zum Fleisch geben und 25 Minuten weiter köcheln lassen.

Nach 15 Minuten die Mohrrüben Würfel dazugeben.

 

Das Fleisch herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in mundgerechte

Stücke schneiden.

 

Die Bohnen in den Topf geben und ca. 7 Min kochen.

Das Fleisch wieder hinzufügen und mit Bohnenkraut würzen.

 

Da man zum Anbraten relativ viel Öl benötigt mit Haushaltspapier-

Tüchern ggf. entfetten.

 

Kartoffelpüree Pulver bis zu gewünschten Sämigkeit einrühren und

nochmals abschmecken.

 

Dieser Eintopf lässt sich sehr gut einfrieren.

Download

Schreibe einen Kommentar