Currywurst Sauce a la Sansibar

nach BBQ Rheinhessen

Zutaten:

150 gr. Gewürzgurken in Würfel
150 gr. Zwiebel in Würfel
800 gr. gehackte Tomaten Dose
200 gr. passierte Tomaten Dose
500 gr. Ketchup Rich fruchtig (Netto)
2 El Tomatenmark mit Wurzelgemüse
40 g. Curry Pulver Ostmann
60 gr. Butter
40 gr. Zucker
20 gr. Apfelessig
10 gr. Salz
1 Tl Sambal Olec gestr.
1 El körnige Rinderbrühe von Maggi 13 gr.

 

Bei Dosentomaten, Püree und Tomatenmark nehme ich

nur Produkte von Oro di Parma.

 

Zubereitung

 

Die Zwiebeln in einem Topf mit der Butter glasig dünsten, Zucker

dazugeben und unter ständigem Rühren auflösen lassen.

 

Currypulver und Tomatenmark hinzufügen und kurz mit anbraten.

 

Gehackte Tomaten, Tomatenpüree, Ketchup hinzufügen und gut

unterrühren, einmal aufkochen lassen.

 

Gewürzgurken, Essig, Salz Rinderbrühe (leicht gehäufter El)

hinzufügen und unterrühren.

 

Aufkochen lassen und mit dem Mixstab pürieren.

 

Alles ca. 20 Minuten unter mehrmaligem Umrühren leicht köcheln

lassen.

 

Nach Wunsch mit Sambal Olec nachwürzen.

 

Sofort in Gläser abfüllen und verschließen.

Download

 

Schreibe einen Kommentar