Gyros überbacken mit Tomaten Sahnesauce

nach Andy’s Grill & BBQ abgewandelt

Zutaten:

2 kg Schweinenacken
100 ml Öl
400 ml Tomatensauce Miracoli Klassiker
600 gr. Sahne
6 – 8 Pfefferonen pikant
250 gr. geriebenen Emmentaler Käse
ggf. einige Feta Würfel
Chili, Salz

 

Zubereitung:

Gyrosgewürz

1 El. Oregano
1 El Thymian
2 Tl. Rosmarin
2 Tl. Paprikapulver
2 Tl. Zwiebelpulver
1 Tl. Korianderpulver
2 Tl. schwarzer Pfeffer
1 El. Salz
1 El. Zucker

 

Das Fleisch in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Gewürz-

Mischung bestreuen. In ein verschließbares Gefäß  geben, Öl dazu und gut mischen.

24 Stunden im Kühlschrank marinieren.

 

Das Fleisch auf beiden Seiten scharf angrillen und anschließend in 2 cm breite

Streifen schneiden.

In eine entsprechend große Auflaufform aus Edelstahl (z.B. Koncis Ikea)

verteilen.

Die Sahne mit der Tomatensauce vermischen, ggf. mit etwas Salz und Chili

nachwürzen und über das Fleisch geben

Die Pfefferonen gleichmäßig über dem Fleisch verteilen und in die Sauce drücken.

 

Bei 180 Grad im indirekten Bereich des Grills ca. 20 Minuten erhitzen, den Käse

darüber streuen und weitere 20 Minuten gratinieren bis eine schöne Bräune

entstanden ist.

 

Bei der Edelvariante den Nacken durch Schweinefilet ersetzen, 3 cm dicke

Medaillons schneiden und weiter verfahren wie beschrieben.

Download

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar