Hackfleisch-Blätterteig-Rolle

Zutaten:

400 gr. Hackfleisch h + h
1 Brötchen altbacken
Milch
1 kleine Zwiebel in Würfel
1 Knoblauchzehe klein gewürfelt
je 1 Paprika rot, grün
1 Tl Thymian geh.
1 Tl Majoran geh.
2 El Petersilie TK
1 Tl Senf mittelscharf
1 Ei
Salz, Pfeffer weiß, Chili
2 El Butter zum Anbraten
1 Eigelb
2 El Sahne
1 Rolle Blätterteig Fertigprodukt

 

 

Zubereitung:

 

Das Brötchen in grobe Stücke brechen, in Milch einweichen.

Zwiebel und Knoblauch vorbereiten, Paprika in feine Stücke schneiden.

 

Zwiebelstücke in einer Pfanne mit Butter andünsten, Paprika dazugeben,

weiterdünsten und zuletzt den Knoblauch dazugeben. Nicht braten,

Knoblauch wird schnell bitter. Etwas abkühlen lassen, mit Pfeffer und

Salz leicht würzen.

 

Das gut ausgedrückte Brötchen, mit Hackfleisch, Gewürzen, der Zwiebel-

Paprika-Knoblauch Mischung und dem Ei gut vermischen und kräftig abschmecken.

 

Entscheiden, welche Art der Rolle man haben möchte. Dicke Rolle , längs

aufrollen, dünnere Rolle, quer aufrollen. In diesem Fall wurde die „dicke

Variante gewählt.

 

Die Hackfleischmischung auf die aufgerollte Blätterteigplatte gleichmäßig

streichen. Die Ränder und den Schluss etwas freilassen.

 

Den Ofen auf 200 Grad Umluft aufheizen, bei der dünnen Variante auf 180 Grad.

 

Die beiden Teigenden verschließen und mit dem Schluss nach unten auf ein

mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

 

Eigelb und Sahne verrühren und die Hackfleischrolle damit bestreichen.

 

Dicke Variante:          Backzeit ca. 40 – 45 Minuten

Dünne Variante:         Backzeit ca. 25 – 30 Minuten

In diesem Rezept wurde noch eine kleine Stange Goudakäse in die Füllung gelegt, was aber

keinen besonderen Zusatzgeschmack brachte. Wenn überhaupt Käse gewünscht ist, sollte es

ein kräftiger sein, z.B. Bergkäse o.ä.

 

Die Rolle sollte eine goldgelbe Farbe bekommen.

download

Schreibe einen Kommentar