Linseneintopf

Zutaten:

750 gr. braune Linsen oder
3 große Dosen Linsen mit

Suppengemüse

400 gr. geschälte Kartoffeln
3 mittelgroße Zwiebeln
1 Stange Lauch
3 Mohrrüben
150 gr. Sellerie
1 ltr. Gemüsebrühe
125 gr. Katenschinken gewürfelt
Salz, Pfeffer
7Kräuter Essig

 

nach Wunsch: Würstchen, Kasseler, Mettwurst

 

Zubereitung:

Kartoffeln, Mohrrüben und Sellerie in Würfel schneiden (1 cm).

Zwiebeln fein würfeln. Lauch in feine Ringe schneiden.

 

Die Linsen nach Packungsanleitung kochen bzw. einweichen.

In diesem Fall wurden 3 Dosen gekochte Linsen mit Suppengemüse

genommen.

 

In einem entsprechend großen Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln mit

den Schinkenwürfeln andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind.

 

Die Kartoffelwürfel und die Gemüsebrühe dazugeben und zugedeckt

10 Min. kochen.

 

Lauch, Mohrrüben und Sellerie dazu geben und weitere 10 Min. kochen.

 

Die Linsen und die Beilage (Wurst, Fleisch) hinzugeben und weitere

5 Minuten köcheln lassen.

 

Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Am besten am Vortag zubereiten, da der Eintopf aufgewärmt besser

schmeckt.

Dieser Linseneintopf lässt sich sehr gut einfrieren.

Download

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar