Nackensteaks in Kräutermarinade

Nackensteaks in Kräuter-Marinade

Rezeptidee: Marco von ehrliches essenNackensteak Krauter

 

Zutaten:

ca. 800 gr. Schweinenacken
3 El. 8 Kräutermix TK z. Aldi, Iglo
1 El. Salz
½ El. Pfeffer
½ El. Knoblauch-Granulat
½ El. Zwiebel-Granulat
1 Tl. Zitrone
10-12 El. Raps- oder Sonnenblumenöl

 

 

Zubereitung:

Aus dem Schweinenacken 1,5 cm dicke Steaks schneiden.

 

Aus dem Öl und den Gewürzen eine Marinade herstellen und gut durchrühren

Die Steaks damit bestreichen.

In einen verschließbaren Plastikbehälter schichten und ca. 2-3 Stunden im Kühlschrank

marinieren lassen. Schneller geht es mit einem Vakuumierer.

Wenn man einen intensiveren Kräutergeschmack haben möchte, die marinier Zeit

verlängern.

 

Auf dem Grill mit direkter Hitze grillen. Sie sind gar, wenn nach dem Wenden

auf der zweiten Seite Fleischsaft austritt.

 

Ich habe im Test die Steaks etwas dicker geschnitten und Fleisch vom Schwäbisch-

Hallischen Schwein genommen. Der Fleischgeschmack von diesem Schwein ist

erheblich besser.

Download

Schreibe einen Kommentar