Rinderschmorbraten aus dem Dutch Oven

nach“ Die Sachsengriller“

Zutaten:

2 kg Rinderbraten
100 gr. geräucherten Speck
200 ml Rotwein trocken
200 ml Wasser
250 ml Rinderbrühe
5 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 El Tomatenmark
6 – 8 Cocktail Tomaten
Salz
Pfeffer (z.B. 9 Pfeffer-Sinfonie)

 

Zubereitung:

Das Fleisch gut mit Salz würzen und etwas einziehen lassen.

Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren und die

Zwiebeln in Halbringe schneiden, den Knoblauch fein hacken.

 

Im DO Öl stark erhitzen, das Fleisch ringsherum kräftig anbraten, heraus-

nehmen und mit Pfeffer gut würzen.

Den Speck in den DO geben und auslassen.

Die Zwiebeln dazu geben und etwas anschwitzen lassen.

Knoblauch, Tomatenmark und die Tomaten hinzufügen und ca. 10 Min.

anrösten lassen.

Mit 200 ml Wein ablöschen und etwas ein reduzieren.

Das Fleisch wieder in den DO geben und noch 200 ml Wasser hinzufügen.

 

Nach ca. 1 Stunde hat sich die Flüssigkeit reduziert und man gibt noch

250 ml Rinderbrühe dazu.

 

Wenn man einen Braten a 2 kg hat, benötigt man 2 ½ – 3 Stunden, bei

2 Braten a 1 kg ca. 2 Stunden. Der Braten ist fertig, wenn man mit einer

Stricknadel leicht hineinstechen kann.

 

Das Fleisch in Alufolie wickeln und den Fond mit einem Mixstab zerkleinern.

Mit ca. ½ Liter heißem Wasser auffüllen, aufkochen und abschmecken.

Download

 

Schreibe einen Kommentar