Schnitzel vom Schwein

Schnitzel 7

Zutaten:

4 Schnitzel aus der Oberschale

oder aus dem Schweinerücken

2 Eier
1 El Sonnenblumenöl
Pfeffer + Salz
Mehl
Paniermehl (selbst gemacht)
Kotelette- & Schnitzel

Gewürz Ubena

bunter Pfeffer aus der Mühle
Sonnenblumenöl zum Braten

 

Zubereitung:

Wenn man Schnitzel aus dem Schweinerücken machen möchte, schneidet man sich

2,5 – 3 cm dicke Scheiben. Diese dann in der Mitte fast durchschneiden und

auseinander klappen (Schmetterlingsschnitt)

Schnitzel werden bei mir immer geklopft. Dazu benötigt man ein großes Küchenbrett,

Frischhaltefolie, Fleischklopfer (oder ein stabile Pfanne) und ein etwas dickeres

Handtuch.

Das Küchenbrett wird auf das Handtuch gelegt und mit Folie belegt. Darauf kommen

die Schnitzel. Über die Schnitzel wird auch Frischhaltefolie gelegt.

Dann wird geklopft bis man die gewünschte Stärke erreicht hat.

 

Die Schnitzel auf der einen Seite mit dem Schnitzelgewürz bestreuen und auf der

anderen mit Salz und buntem Pfeffer würzen.

 

Die Eier mit einem El Öl aufschlagen.

 

Die Schnitzel von beiden Seiten in Mehl wenden, durch die Ei-Masse ziehen und von

beiden Seiten panieren (Panade andrücken).

 

Genügend Öl (Schnitzel müssen schwimmen) in einer Pfanne erhitzen, auf mittlere

Temperatur zurückschalten und die Schnitzel von jeder Seite goldgelb braten

(4 – 5 Min. pro Seite). Auf ein Zewa legen und überschüssiges Fett abtupfen.

 

Siehe hierzu auch „Schnitzel auf Vorrat einfrieren“ unter Tipps und Tricks

Download

 

Schreibe einen Kommentar