Spareribs im Dutch Oven

etwas scharfe Variante

Zutaten:

2 kg Spareribs (Schälrippchen)
1,5 l Apfelsaft
Pit Powder Rub
2 Pack Bacon
200 gr. Zwiebeln
250 ml Fleischbrühe Instand
BBQ Sauce Chili Kren
oder nach Geschmack
1 kg Kartoffeln

 

Zubereitung:

Die Silberhaut von den Spareribs entfernen.

Die Spareribs in ein abdeckbares Gefäß oder in eine verschließbare

Ziptüte geben und mit Apfelsaft übergießen. Die Ribs müssen

vollständig mit dem Apfelsaft bedeckt sein.

 

12 – 16 Stunden im Kühlschrank marinieren (werden etwas grau)

 

Die Ribs herausnehmen und etwas trocken tupfen.

 

Beide Seiten mit Rub bestreuen und in einem geschlossenen Gefäß

4 – 6 Stunden ziehen lassen.

 

Die Zwiebeln in grobe Scheiben (ca. 1 cm) schneiden.

 

Den DO mit Bacon auslegen und die Spareribs abwechselnd mit den

Zwiebeln in den DO hochkant und rund schichten.

 

Die Kartoffeln schälen, in grobe Stücken schneiden,  mit

dem Rub etwas würzen und in das in der Mitte entstanden Loch

geben.

 

Die BBQ Sauce und die Fleischbrühe darüber geben.

Auf die Schärfe der BBQ Sauce achten, da dies für die Gesamtschärfe

wichtig ist.

 

Dauer ca. 2 Std.

 

nicht zu viel Unterhitze geben (Anbrenngefahr)

Download

 

Schreibe einen Kommentar